The Forgotten

Die Berichterstattung der westlichen Welt über Afrika ist vorwiegend negativ geprägt. Bilder zeigen hauptsächlich Krieg, Hunger und Elend. Laut UN-​Angaben leben jedoch circa 90 % der Einwohner Afrikas nicht in Krisen– oder Kriegsregionen. Man hat das Gefühl, einer negativen Bilder und Informationsflut ausgesetzt zu sein, der man nur entkommt, wenn man sich selbst ein Bild macht. Deshalb sind wir in die kenianische Hauptstadt Nairobi gereist. Dort haben wir Menschen getroffen und fotografiert, die unter ähnlichen Vorraussetzungen leben, wie die Menschen die der Mittelschicht in Europa angehören.


Zu den Bildern →