Firearms and soap bubbles

Firearms and soap bubbles” ergründet das Milieu privater deutscher Waffenbesitzer. Es gibt in Deutschland ca. 5,5 Millionen legal registrierte Waffen im Privatbesitz. Die Meisten werden von Sportschützen, Jägern oder Sammlern benutzt. Außerdem gibt es Reenactment-​Bewegungen, die verschiedene Kriege der Menschheitsgeschichte nachspielen. Viele Waffenbesitzer betreiben Lobbyarbeit um Waffen zugänglicher zu machen, während ein großer Teil der deutschen Bevölkerung einer derlei großen Anzahl an Waffen in der Gesellschaft eher kritisch gegenübersteht. Abgesehen davon, dass die Waffen nicht zur Selbstverteidigung genutzt werden gibt es große Parallelen zur amerikanischen Waffenkultur. Beispielsweise gibt es eine “German Rifle Assication” angelehnt an das amerikanische Pendant. Auf der anderen Seite hat das Milieu typisch deutsche Eigenschaften. Es ist gut organisiert, fokussiert auf Technik und nimmt das Waffen-​Hobby sehr ernst.


Zu den Bildern →